Unser skandinavischer Reiseexperte über seine bevorzugte Norwegen-Tour

Für viele meiner Kunden beginnt und endet eine Reise nach Norwegen mit einer Fahrt entlang der Küste oder einer Fahrt durch den nordischen Winter. Und natürlich sind die Nordlichter so magisch wie das Befahren der Fjorde an Bord des Hurtigruten-Schiffs. Aber: auch die klassische Überlandfahrt verdient mehr Beachtung. Die Straßen hier sind in bestem Zustand und die Routen spektakulär, wie auf einer Achterbahn geht es zwischen Inseln und den im Licht der aufgehenden Sonne rötlich schimmernden Fjorden auf und ab. Für mich ist das eine der beeindruckensten Landschaften in ganz Europa. Und das alles ist nur einen Katzensprung von Ihnen entfernt und kostet weniger als Sie denken werden, vor allem mit unserem (zeitlich begrenzten) Angebot an Gratis-Mietautos. Um Ihnen eine Idee zu geben, habe ich zwei meiner Lieblings-Reiseverläufe ausgesucht.

 

Norwegen: Das Beste im Westen – 6-Tages-Individualtour für Selbstfahrer

Nach der Ankunft mit dem Flugzeug in Ålesund heißt Sie Norwegens raue und felsige Westküste mit seiner bunten Schönheit willkommen. Die Stadt wurde komplett im Art Noeveau Stil wiedererbaut, nachdem sie durch ein Feuer 1904 zerstört wurde. Um das Erlebnis komplett zu machen empfehle ich eine Wanderung auf den Aksla-Berg, von dem aus Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt und die Umgebung haben. Nach einer wunderbaren Nacht nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und machen sich auf die Reise entlang der berühmten Trollstigen. Als eine der berühmten Touristenrouten des Landes bietet sie unvergleichliche Wechsel zwischen verwunschenen Tälern, Erdbeerfeldern und schwindelerregend hohen Bergen. Und Sie können überall anhalten und den Ausblick von verschiedenen Plattformen aus genießen. Sie werden dann ihr Nachtlager in Geirangerfjord aufschlagen, von wo aus Sie sowohl wandern können als auch mit dem Auto die Umgebung entlang der Eagles Road erkunden können – einem atemberaubenden Bergpass mit einer Menge aufregenden Haarnadelkurven. Nach vier Tagen, in denen Sie die Gegend kennernlernen konnten, fahren Sie nach Ålesund, wo Sie ihre letzte Nacht verbringen, bevor es per Flugzeug wieder nach Hause geht.

 

Inklusive Flug, 5 Übernachtungen und 4 Tage Miet-Wohnmobil

 

Für aktuelle Preise und weitere Informationen lesen Sie bitte unser ausführlichen, Tag-für-Tag-Reiseverlauf.

 

Geirangerfjord

 

Die Fjorde im Süden – 8 Tages-Individualtour für Selbstfahrer

Diese längere Reise bietet Ihnen eine Menge Möglichkeiten, das Land ausführlicher zu erkunden – und den Aufenthalt in Spa-Hotels zu genießen. Alles fängt in Stavanger an, wo Sie zwei Tage Zeit haben die Kopfsteinpflasterstraßen entlang zu wandern, die Holzhäuser aus dem 18. Jahrhundert zu bestaunen und sich an preisgekrönten Stränden zu entspannen. Oder aber Sie erklimmen den Pulpit Rock, ein Plateau mit einer spektakulären Aussicht auf die Fjorde, oder den Kjeragbolten, einem Berg, der hoch über dem Wasser zu schweben scheint. Auch wenn Sie diese Ausflüge durchaus allein machen können, würde ich Ihnen einen Reiseführer empfehlen, der zum Beispiel weiß, wann und wo man den Sonnenaufgang fernab der Touristenmassen genießen kann.

 

Sie fahren dann weiter in Richtung Norden, hüpfen per Fähre, Brücke oder Tunnel von Insel zu Insel, und kommen schließlich in Haugesund an. Vergessen Sie nicht einen Stopp an einem der Wasserfälle und Strände auf dem Weg dorthin zu machen!

 

Als nächstes bringt Sie die nationale Touristen-Route nach Hardangerfjord, entlang der tiefen Täler, die das Eis einst gegraben hat und der weitläufigen Apfel-Plantagen. Sie können als besondere Höhepunkte zum Troll’s Tongue Rock und dem 182 Meter hohe Vøringsfossen wandern oder gar im blauen Eiswasser des Folgefonna per Kajak unterwegs sein. Sie werden in einem historischen Gebäude übernachten, dessen Sauna und Außenpool eine unglaubliche Aussicht auf den Fjord bieten. Die Reise beenden Sie in Bergen, wo Sie sich die hölzernen Landestege des Hafens ansehen können und aus der Seilbahn einen letzten Blick auf den Fjord werfen, bevor Sie wieder nach Hause fliegen.

 

Inklusive Flüge, 7 Nächte in Pensionen und 6 Tage in einem Miet-Wohnmobil. Um die aktuellen Preise zu erfahren und mehr Informationen zu erhalten lesen Sie bitte unser ausführlichen, Tag-für-Tag-Reiseverlauf.

 

Pulpit Rock, Lysefjorden

Schreibe einen Kommentar